BALD SIND LANDTAGSWAHLEN..

.. alles, was ihr bis dahin wissen müsst:

- die Konferenz Sächsischer Studierendenschaft hat einen Fragenkatalog an alle Parteien zusammengestellt, die Antworten sind ab sofort hier einzusehen.

- ähnliches hat die Landesrektorenkonferenz veranstaltet, Ergebnis hier zu bestaunen.

- am 13. August soll die "Petition für Sachsens Wissenschaft" an den Sächsischen Landtag übergeben werden. Bitte sammelt noch fleißig bis zum 08. August Unterschriften (doppelseitig drucken) und schickt diese in den Stura Uni Leipzig.

- MORGEN (Fr, 35.7.) UM 11 IM REKTORAT: Pressekonferenz!

- und wie immer: Mails checken! Wöchentlich gehen unsere Mails zu den Aktionen bis zur Landtagswahl raus. Du bist noch nicht im Verteiler?? Schreib an fsrtwleipzig@googlemail.com, Betreff: Ich will in den Infomailverteiler




AKTION NÄCHSTE WOCHE

28.07. bis 03.08., möchte Stefan eine Installation mit Meinungen TW-Studierender zu ihrem Studiengang, dem Institut, der Protestbewegung uvm. einrichten. Dies wird in einer Art "Schnitzeljagd" in der Innenstadt umgesetzt werden (eure Antworten stehen auf Zetteln, die wiederum auf den Standort der nächsten Antwort verweisen).
Eure Antworten werden nicht unter eurem Namen veröffentlicht, ihr bleibt anonym... falls ihr kein Problem damit habt, dass euer Name genannt wird, schreibt ihn als Punkt 6 dazu. Wer als Helfer bei der Umsetzung des Projekts mitwirken möchte, einfach kurz uns schreiben.

Wir bitten euch deshalb für das Projekt möglichst geschwind folgende Fragen zu beantworten und uns zurückzuschicken (fsrtwleipzig@googlemail.com)! Einsendeschluss ist Freitag der 25. Juli.

1) Warum sie angefangen haben, TW zu studieren?
2) Warum sie jetzt anfangen würden, TW zu studieren?
3) Ob und warum sie glauben, dass der Protest Unterstützung erfährt?
4) Was sie sich für die TW wünschen, wenn Geld keine Frage wäre?
5) Wie sie ihr Studium vor ihren Eltern begründen?

Beste Grüße

Euer FSR Theaterwissenschaft Leipzig

WER IST EIGENTLICH ... Svenja?

Im Dezember habt ihr uns gewählt, seit April sind wir im Amt, bei den Vollversammlungen habt ihr uns gesehen und bei den Aktionen kennengelernt. Nun wollen wir uns gegenseitig euch ganz persönlich vorstellen, jede Woche ein neues Fachschaftsrat-Mitglied!
Mit der beendeten Vorlesungszeit geht unsere Vorstellungsrunde nun auch zu Ende mit: Svenja



Svenja ist der Ruhepol unserer Gruppe. Mit ihrer liebenswerten und ehrlichen Art, bringt sie Licht in hitzige Diskussionen und gute Ideen, wenn keiner so recht weiter weiß.
Svenja hat für alle ein offenes Ohr und nimmt einen auch mal in den Arm, wenn man einen schlechten Tag hat. Sie kümmert sich gemeinsam mit Julia und Elias um die Finanzen und ist auch sonst bei allen Aktionen immer mit viel Engagement dabei.
Wenn Svenja nicht gerade Obst für eine FSR Sitzung schnippelt, ist sie neben der Uni auch noch als Yoga Lehrerin tätig. Ihre Kurse sind Balsam für Körper und Seele und per Anmeldung beim Uni Sport kann jeder mit machen.
Danke Svenja für deinen Einsatz und deine tolle Arbeit!

(Text: Daja)

REKTORAT BESETZT!!!


Stellungnahme
Der FSR Theaterwissenschaft solidarisiert sich mit den friedlichen BesetzerInnen des Rektorats und unterstützt ihre Forderungen. Wir fordern Frau Schücking und das gesamte Rektorat auf, diese als Ultima Ratio zu erkennende Aktion der Studierenden, ernst zu nehmen und endlich Transparenz und studentische Mitbestimmung stattfinden zu lassen!

AKTIONSKREIS GEGEN KÜRZUNGEN

"Liebe Aktiven, Liebe FSRä, Liebe Leute,

hiermit möchte ich euch zur nächsten Sitzung des AK Kürzungen einladen. Leider waren wir das Mal nur zu viert und wir haben uns dafür ausgesprochen, auch wenn die Luft ein wenig raus ist, weiter zu machen. Dabei brauchen wir eure Hilfe und zwar von mitarbeitenden Händen und Ideen. Wir haben uns dazu entschieden einen allgemeinen Wahlaufruf zu starten und die Studierenden beim Briefwahlantrag zu supporten. Außerdem müssen noch weiter Unterschriften gesammelt werden und diese dann auch wirksam Überreicht werden.

Let's do this togehter und kommt am 15.07.2014 um 17:30 in den Ziegenledersaal im StuRa der Uni Leipzig.

die Punkte die besprochen werden sollen sind:


  1. Briefwahlaufruf
  2. Sammeln von Unterschriften
  3. Übergabe der Unterschrifteinlisten
  4. Weitere Aktionen

alles liebe und bis zum 15.07.2014

Kai"

WER IST EIGENTLICH ..Daja?

Im Dezember habt ihr uns gewählt, seit April sind wir im Amt, bei den Vollversammlungen habt ihr uns gesehen und bei den Aktionen kennengelernt. Nun wollen wir uns gegenseitig euch ganz persönlich vorstellen, jede Woche ein neues Fachschaftsrat-Mitglied!
Heute: Daja





Daja ist seit April gewähltes Mitglied unseres Fachschaftsrates und auch immer aktiv dabei, wenn es darum geht, Aktionen vorzubereiten oder morgens um 5 aus Hermann Hesse vorzulesen. Da sie sich dienstags mit Yoga entspannt, ist sie mittwochs auch immer fit für die FSR-Sitzungen, bei denen sie gut ihre Meinung vertritt und mitdiskutiert, so dass kein Thema untergeht. Auf ihre Hilfe kann man immer zählen und auch außerhalb der Sitzungen hat sie immer ein Ohr für andere! Ihre lustige und energische Art lässt selten Langeweile aufkommen und bringt oftmals Schwung in die Runde. Dennoch ist sie immer bei der Sache und setzt sich für ihre und die Interessen anderer bewusst ein.
Ich bin froh darüber, dass Daja mit uns im Fachschaftsrat ist und denke, dass wir alle zusammen noch eine gute, wenn auch anstrengende Zeit bis mindestens April nächsten Jahres haben werden.

(Text: Elias. Bild entstanden bei der Lesewoche)

PETITON

noch einen Monat lang läuft die Petition für Sachsens Hochschulen! Ausdrucken, verteilen, unterschreiben lassen, abschicken! Den Link zum Download findet ihr hier.
Ganz nebenbei soll die Onlinepetition, die sich spezifisch auf das theaterwissenschaftliche Institut bezieht nicht vergessen werden. Werden die 16.000 noch geknackt??

NEUE TERMINE

der neue Newsletter ist raus! Wer ihn nicht bekommen hat, kann auf unserer Registerkarte "Kalender" (oben rechts) nachschauen. Um unseren monatlichen Newsletter mit allen Infos zum Protest, Kulturtipps und Infos rund um die Theaterwissenschaft zu abbonieren, schreibt an fsrtwleipzig@googlemail.com, Betreff: Ich will in den Infomailverteiler!

Der wichtigste Termin diesen Monat ist wohl die

STUDENTISCHE VOLLVERSAMMLUNG DER THEATERWISSENSCHAFT
am 10.07. um 20 Uhr im HÖRSAAL TW
(Ritterstraße 16)

Nach der Demo ist vor der Demo! Wie geht es weiter? Lasst uns vor der vorlesungsfreien Zeit noch ein letztes Mal zusammen kommen und die Kräfte mobilisieren! Wir brauchen EUREN Input. Mit der Demo ist es noch nicht getan, wir müssen am Ball bleiben.
Kommt mit euren Vorschlägen, eurer Wut, Empörung, eurer ganzen Energie am 10. Juli um 20 Uhr in den großen Hörsaal der TW.


Außerdem  findet heute (03.07.) die GKO-Sommerparty am Elsterbecken und das Bergfest der Ringvorlesung statt, am 18.07. gibt es eine Semesterabschlussparty von und für die Theaterwissenschaft, im Hintergrund läuft die Aktion "Politiker_innen nerven" weiter und noch viel mehr! Schaut rein.


Das war der letzte Newsletter dieses Semesters wir wünschen euch eine erholsame, produktive, bunte … vorlesungsfreie Zeit, vergesst nicht die Wahlen am 31, August.
Außerdem haben wir zum Schluss noch eine schöne Sache zum Mitmachen für euch: Wir wollen den Erstis im Wintersemester einen richtig guten Start bescheren! Geplant sind eine Party für "alt und neu", Theaterstadtführungen undundund. Wer Lust hat, uns zu helfen, kann gerne mit am Start sein, wir wollen die vorlesungsfreie Zeit zur Planung nutzen. Schreibt dazu an fsrtwleipzig@googlemail.com, Betreff: Erstiwoche.

WER IST EIGENTLICH .. Julia?

Im Dezember habt ihr uns gewählt, seit April sind wir im Amt, bei den Vollversammlungen habt ihr uns gesehen und bei den Aktionen kennengelernt. Nun wollen wir uns gegenseitig euch ganz persönlich vorstellen, jede Woche ein neues Fachschaftsrat-Mitglied!
Heute: Julia





Julia macht die FSR Arbeit mit viel Herzblut und Enthusiasmus, bleibt dabei aber immer objektiv. Es ist toll mit ihr zusammen arbeiten zu können. Als einzige aus dem jetzigen fsr ist sie schon im alten fsr gewesen, und weiß genau wo es lang geht. Wir würden nicht auf sie verzichten wollen! Julia ist zuständig für Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist das Gesicht, dass sich hinter dem Blog und Facebook Posts verbirgt. Danke Julia! Ohne dich wären wir total aufgeschmissen!

(Text: Svenja. Bild entstanden während der Lesewoche)

GKO SOMMERPARTY

... findet dieses Jahr am Do den 3. Juli (also quasi gleich) auf dem Elsterflutbecken Jahnallee statt. Die Musik beginnt ab 15 Uhr, ebenso könnt ihr euch sportlich vergnügen.
Abkühlung bringt das Planschbecken und Getränke zu fairen Preisen. Es gibt eine Soli-Cocktail-Bar und veganes Essen.
Außerdem 2 Floors die euch musikalisch durch die Nacht bringen, ebenso eine Feuershow.
Es wird grandios!

Live-Musik kommt von:
Wrackspurts (Fuzz/Grunge)
The Brixels (Garage-Punk)
TRIaC (Chiptune/Gameboycore)
Der Chor (a cappella punkrock)

An den Turntables legen auf:
Garstique (Deephouse/Lonesome Riders)
buntmeliert (Tech/Dance/Electhrosin)
Claire (Indietronic)
L_sa & kikimike (FemaleVocalist_Techhouse)
Aloo (Techno)
Kojack (Punkrockdisse)
TJ (90ies Trash)
Clark Kunt (Breakcore/Frenchcore)

Solltet ihr beim Auf- und Abbau helfen wollen kommt am Dienstag 17 Uhr in den StuRa!