Öffentliche Hearings


Am Montag, den 04.06.2007 und am Dienstag, den 05.06.2007 finden die öffentlichen Pobevorträge im Rahmen der Ausschreibung der W2-Professur für Theaterwissenschaft an unserem Institut statt.

Also kommt zahlreich und macht Euch Euer eigenes Bild von den Kandidaten! Denn: Am Dienstag um 14.30 Uhr habt Ihr dann die Möglichkeit, Euer Votum für Euren Favouriten abzugeben, welches von der Berufungskommission bei der großen Entscheidung ebenfalls berücksichtigt wird.

Ort: Institut für TW, Ritterstr. 16, 1. Etage, Hörsaal


Montag, 04.06.2007

16.00 Uhr PD Dr. Eleonore Kalisch
"Das spektatorische Potential gebauter Räume. Erick van Egeraats Projekt des neuen Augusteum/ Paulinum im Blickwinkel der Theaterwissenschaft"

17.30 Uhr
Universitätsdozentin Dr. Krassimira Kruschkova
"Gegenwart und Geschichte des Theaters in Korrespondenz und Vakanz. Kleist, Artaud und die Theaterperformance heute"

19.00 Uhr
Juniorprofessor Dr. Peter W. Marx
"Re - Enter Ghost. Die Heimsuchung des Theaters im 18. Jahrhundert"

Dienstag, 05.06.2007
10.00 Uhr
PD Dr. Nicolaus Müller-Schöll
"(Un-)Glauben. Das Spiel mit der Illusion"

11.30 Uhr
Dr. Patrick Primavesi
"Prozessionale Räume. Wandlungen einer theatralen Form zwischen Kult und Performance"

13.00 Uhr
Professor Dr. Gerald Siegmund
"Diderots Monster. Zur Transformation der Schauspieltheorie des 18. Jahrhunderts in der Gegenwart"

Nicht vergessen: Alle Veranstaltungen, die zu den Vortragszeiten an unserem Institut stattfinden, entfallen!

Ich will zur Documenta nach Kassel !


Die lieben Kupäds, Mupäds und Muwi möchten die TWler gern gern zur Documenta mitnehmen!

Hallo liebe Mitstudenten,

ich möchte Euch ein tolles Angebot machen:
Wir fahren am 25.6.2007 zur documenta* nach Kassel und möchten die Studierenden eurer Institute gern mitnehmen.
Wir fahren mit dem Bus morgens hin und abends zurück, so dass wir 10:00 vor dem Eingang stehen und 20:00 zurück fahren werden. Treffpunkt wäre also 5 oder 6:00 in der Goethestraße. Die Teilnahme kostet maximal 25,00 Euro und beinhaltet die Fahrt hin und zurück, den Eintritt und eventuell eine Führung. Die verbindlichen Anmeldungen werden per E-Mail mit dem Betreff: "Ich will nach Kassel!" ab sofort entgegen genommen. Der Anmeldeschluss ist der 25. Mai 2007!
Los, lasst uns vernetzen und einen wunderbaren Tag in Kassel verbringen!

Viele Grüße in jeden Winkel Leipzigs,
Maxi

Anmeldung unter fsr-kunstpaedagogik@web.de Infos unter www.documenta12.de/

Sind wir noch zu retten?


Seit den letzten Wochen ist der Klimawandel das Thema Nummer eins. Die Kanzlerin entdeckt ihren “Grünen Daumen” und Bundesumweltminister Gabriel tingelt munter mit der Forderung nach mehr erneuerbaren Energien durch die Republik. ExpertInnen sagen, wenn wir es in 12-14 Jahren nicht schaffen umzusteuern, dann ist eh alles zu spät. Um ein wenig Licht (noch gemacht aus Atomkraft) ins Dunkle zu bringen, steht Johannes Gerlach, MdL und umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im sächsichen Landtag Rede und Antwort. Um einen geeigneten Einstieg in die Problematik zu erhalten, wird im Vorfeld der vielgelobte Film Al Gore’s “Eine unbequeme Wahrheit” gezeit.

Umfrage zur allgemeinen Zufriedenheit mit den Studienbedingungen an der Uni Leipzig

Seit heute läuft unter www.umfragen.uni-bonn.de/leipzig/studienbedingungen die oben erwähnte Umfrage zu den Allgemeinen Studienbedingungen. Bitte gebt diesen Link in Euren Fachschaften bekannt, damit sich die Studierenden daran beteiligen können. Nur durch ein Feedback unsererseits können die Problemfelder aufgezeigt werden.