Premiere


estación:escenario presenta
La Nona de Roberto Cossa
- 26. und 27. Januar jeweils um 20 Uhr im Haus Steinstrasse (Steinstrasse 18)
- 31. Januar im Raum der Kulturen (Karl-Heine Str./Ecke Engertstr., Leipzig /am Plagwitzer Bahnhof)

Der argentinischen Familie Spadone könnte eigentlich ohne Probleme leben, wäre da nicht das liebe Großmütterchen, die Nona, und deren schier unstillbarer Hunger... Da gibt's nur eins: Die Oma muss weg. Aber wie? Schließlich hat der Arzt ihr gerade noch ein langes Leben bescheinigt.
"La Nona" ist ein groteskes Theaterstück, in dem sich die tragischen mit den komischen Momenten abwechseln, mit absurden Versuchen, sich der Oma zu entledigen und einer Hochzeit und vier Todesfällen.

Keine Kommentare: