Knalltheater und Dramatische
Spielgemeinschaft 05 laden ein zum
premieralen Absurditätenfeuerwerk
theaterhistorischer Abgründe.

Theaterprojekt „Warten auf die
Neuberin“ - ein groteskes Kabinettstück,
gebacken aus Performance, Clownerie und
Schauspiel über die Verbannung des
Hanswurst von der deutschen Bühne.

Von und mit Gerno Knall und Armin Zarbock.

NaTo Leipzig, Karl-Liebknecht-Str. 46
Mittwoch, 24. September 2008
20:30 Uhr
Karten: 0341 391 55 39

Weiterer Spieltermin im September in Leipzig:

30.09.08, 20:30 Uhr,
BuchkinderVerlagsBuchhandlung,
Karl-Liebknecht-Str. 36
(Feinkostgelände)

Keine Kommentare: