Experimentalfilmreihe

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 20 Uhr
Die Muschel und der Kleriker (La coquille et le clergyman)
R: Germaine Dulac, F 1927, 40min, 16mm, s/w

Die Muschel und der Kleriker gilt als der erste surrealistische Film (noch vor Ein andalusischer Hund von Luis Bunuel & Salvador Dali).
Er ist nach einem Drehbuch von Antonin Artaud entstanden.
Die Formation Lu:v begleitet den Film mit kammermusikalischer Improvisation und Noise.

Eintritt 5 Euro. In Zusammenarbeit mit Filmgalerie Alpha 60.

www.d21-leipzig.de

Keine Kommentare: