Workshop in der Schaubühne

Workshop "Nora Roman Interventionen" mit Diana Wesser

Im Rahmen der AKKUMULATORNACHT (1) bietet Diana Wesser einen Performance-Workshop für Interessenten mit Vorkenntnissen im Bereich Performance an. Ziel des Workshops ist die gemeinsame Entwicklung einer ortsspezifischen Intervention im Café Nora Roman, die im direkten Anschluss an den Workshop während der AKKUMULATORNACHT gezeigt wird. Die Workshop-Arbeit findet am Freitag,

4. September von 14 Uhr bis 18 Uhr und am Samstag, 5. September von 10 Uhr bis 17 Uhr statt.

Ablauf:

Freitag 14-18 Uhr Einführung, Übungen (Ballsaal),

Ortswahrnehmung und -beobachtung (Café)

Samstag 10-17 Uhr Entwicklung der Interventionen im Café,

Aufführung:

Samstag, 5.9. ca. 22.45 Uhr im Café Nora Roman

Teilnehmer: max. 10

Unkostenbeitrag: 10,- Euro (ein Mittagessen am Samstag inklusive)

Anmeldungen an: kultur@schaubuehne.com (Jan Apitz) oder Tel.: 0341/ 484620

Workshop "Die Kunst der Projektion"

Nach sieben Jahren Pause findet im September erstmals wieder ein Workshop für angehende Filmvorführer in Leipzig statt. Nicht nur denjenigen, die künftig nebenberuflich als Filmvorführerarbeiten wollen, auch Kinofreunden, die einfach nur genauer wissen wollen, wie die technische Seite eines Filmtheaterbetriebes heute funktioniert, empfehlen wir den 6-tägigen Lehrgang in der Schaubühne.

Inhalte:

- Theorie (Optik, Filmformate)

- Vorführtechnik (Theorie und Praxis) an unterschiedlichen Formaten und Projektortypen

- die praktische Arbeit des Vorführer von der Filmeingangsprüfung bis zu

Maschinenwartung und Versand

- von Kinoalltag bis Festivalstress

- Einbindung der Teilnehmer in den Abendbetrieb

- keine Angst vor digitaler Technik (Vor- und Nachtteile, neue Möglichkeiten, praktische

Erfahrungen)

- Exkurs, von der Kamera auf die Leinwand (die kurzen und die langen Wege, Varianten der

Postproduktion heute)

Die Teilnehmer werden durch den Workshop befähigt, im Anschluss selbstständig als Filmvorführer arbeiten zu können. Interesse an Film- und Kinotechnik sowie naturwissenschaftliche Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Am 24./25. und 26.09. findet die öffentliche Abschlusspräsentation des Workshops als begehbare Kinoinstallation "Im Labyrinth von Marienbad - Wanderung durch einen Film" im großen Saal der Schaubühne statt.

Zeiten:

Montag, 21. bis Freitag, 25. September, 17.00 bis 20.15 Uhr.

Samstag, 26. September, 10.00 bis 15.00 Uhr.

Der Preis für den einwöchigen Workshop beträgt 190/ ermäßigt 150 Euro. Eine Freistellung von den Kosten kann unter gegebenen Umständen erfolgen.

Abschlusspräsentation/Kinoinstallation "Im Labyrinth von Marienbad - Wanderung durch

einen Film": Donnerstag, 24. bis Samstag, 26. September, jeweils 20.30 Uhr.

1 Kommentar:

Mike hat gesagt…

Schön, sehr Schön. Dass wolle ich auch gerne!