Sprechstunde

Die heutige Sprechstunde von 13:00 - 15:00 muss leider aufgrund eines Fahrradzwischenfalls ausfallen.
Benötigte Ersatztermine können wir gerne per email ausmachen.
Viele Grüße,
Anne

Rückmeldung WS 09/10

Nicht vergessen! Es ist wieder so weit

vom 01.06. - 31.07. / Nachfrist bis 15.08.

Innerhalb dieser Fristen ist nur die Zahlung des Semesterbeitrages notwendig. Das sollte über die Selbstbedienungsfunktion im Internet erfolgen. Beachten Sie bei einer Beurlaubung andere Regelungen. Auch bei Studiengangwechsel bzw. Studienfachwechsel ist die Einhaltung der Rückmeldefrist notwendig.

Diskussionsangebot

Liebe Studierende,
diese Petition ist in Eurem Sinne, also unterzeichnet und leitet sie weiter.
Wenn bis zum 07. August 50 000 MitzeichnerInnen gefunden werden, wird der
Antrag im Bundestag diskutiert.

auf den Seiten vom Bundestag gefunden:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=5178

Text der Petition
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass jeder Bachelorabsolvent
einen Masterstudienplatz erhält, unabhängig von Note, Herkunft und
sozialem Stand.

Begründung
Mit der jetzigen Regel, bei der es so organisiert ist, dass nicht alle
einen Masterplatz erhalten, steigt der Konkurrenzkampf unter den
Studenten. Es geht nur noch darum gute Noten zu erzielen, um einen
Masterstudienplatz zu erhalten. Die Möglichkeit Interessen auch
innerhalb des Studiums zu vertiefen bleibt aus. Der Bachelor ist meist
nicht berufsqualifizierend, sodass die übrig gebliebenen Studenten kaum
etwas mit dem Abschluss erreichen können. Zunehmend wird die Qualität
sinken durch das angestrebte Ziel, dass die Studenten möglichst schnell
das Studium beendet haben müssen. Dies alles ist nicht tragbar, wenn ein
Studium interessant sein soll und auf den Beruf vorbereiten soll!

Petition- Master für alle
von Katja Reszel

   
WERKSTATT 2009
Junge Regie & Tanz Leipzig

Der Werkstatt e.V. sucht für den September und Oktober noch Teams, die ihre Ideen und Konzepte auf der Werkstattbühne im LOFFT. Leipzig realisieren wollen.

Die WERKSTÄTTEN wollen Labor für Neues, Unfertiges, Experimentelles, zu Testendes sein. Sie haben einen festen Raum im Theaterhaus, der ob seiner Größe zugleich Korsett wie auch Herausforderung bedeutet. Das Format richtet sich in einem Schwerpunkt an junge Bühnenkünstler/innen, die sich der Herausforderung von Konzept- und Bühnenarbeit sowie künstlerischer Kritik stellen. Dabei sind wir offen für Schauspiel, Tanz und Performancekunst und gespannt auf ein Dazwischen.


Bildet Teams! Schreibt Konzepte! Bewerbt euch! 

Bewerbungen können fortlaufend eingereicht werden!



Bewerbungsunterlagen: http://www.lofft.de/web/lofft.php?nr=37

Infos: http://werkstatt.lofft.de/

Kontakt: werkstattmacher@gmx.de



Euer Werkstattmacher e.V.



3. Leipziger Straßentheatertage

9. bis 12. Juli von je 16 bis 18.30 Uhr 3. Leipziger Straßentheatertage in Leipziger Innenstadt
Mit dabei sind: die Gauklergruppe Iskra, Knalltheater, Ballakrobat Phillip Astor, Angie Rechlin alias Clown Jacky Puff, Flo Teller, Clown Brause, Theatergruppe Sprachlos, Clowns & Clowns e.V., Künstler-Duo Trautes Heim u.a. Gäste

Ausschreibung

Derzeit sucht der Stura noch Kandidierende für folgende Referate
und Ämter:

  * 2 SprecherIn // plus 1 SprecherIn
  * Finanzen
  * Kultur
  * Ökologie
  * nachhaltige Mobilität
  * Soziales
  * Sport
  * Studium und Gremienarbeit
  * Umbau und Datenschutz

Die Bewerbungsfrist für die Wahlämter wurde bis zum

7. Juli 2009, 12:00 Uhr, verlängert.

Alle weiteren Informationen zu Arbeitsfeldern und
Bewerbungsmodalitäten:
https://www.stura.uni-leipzig.de/stura-cms/1205.html