Urabstimmung Semsterticket

 Liebe StudentInnen,
 vom 24. BIS 28. JANUAR 2011 findet an der Uni Leipzig die STICHABSTIMMUNG zum Semesterticket ONLINE statt, Du kannst aber auch vom 25. - 27.01. täglich von 10 bis 18 Uhr im Ziegenledersaal deine Stimme abgeben.
Auf Grund von Kommunikationsfehlern während der Urabstimmung muss eine Entscheidung zwischen MDV-Vollticket und LVB-Semesterticket erfolgen, die anderen Optionen waren nicht mehrheitsfähig.

Welches Semesterticket für Dich am Besten wäre, kannst Du unter www.stura.uni-leipzig.de/semesterticket herausfinden. Ab 24.01. 2011 um 0:00 Uhr beginnt die Stichabstimmung. Wichtig: Ihr benötigt eure studserv-Adresse (z.B. soz06xxx) und das entsprechende Passwort.

Am 19. Januar 2011 um 19 Uhr findet im Ziegenledersaal (Universitätsstraße 1) eine Informationsveranstaltung statt.

Einen kleinen Abriss geben wir dir jedoch schon hier:

Das LVB-Sockelmodell
Das Semesterticket nach dem "Leipziger Modell" besteht aus zwei Komponenten:
•       aus dem für alle zu zahlendem Sockelbeitrag von 32,50 €
•       aus dem eigentlichen Semesterticket für 86 € (Stadt Leipzig) bzw. 98 € (gesamtes LVB-Netz), welches freiwillig gekauft werden kann

Das MDV-Vollticket - wie bereits an der HTWK und HFTL vorhanden
Das Vollticket für den Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV-Vollticket) gilt ganztägig in BUS, TRAM, S-Bahn und Regional-Zügen innerhalb des MDV. D.h. in Leipzig und in/nach Halle, Altenburg, Torgau, Naumburg und Oschatz können alle öffentlichen Nahverkehrsmittel rund um die Uhr genutzt werden.

Das MDV-Vollticket ist ein Pflichtticket. Alle StudentInnen einer Hochschule kaufen es („Soziale Härtefallregelung“ siehe unten). Der Studienausweis wird durch die Kaufpflicht zum Fahrausweis.

Im Wintersemester 2011 kostet das MDV-Vollticket 101 Euro und steigert sich dann jährlich um 3 bis 4 Euro.

Studierende mit besonderen sozialen Lebensumständen ("soziale Härtefälle") können beim Studentenwerk einen Zuschuss zum Semesterticket bzw. deren Befreiung beantragen. Ein Nachweis ist erforderlich.

Keine Kommentare: