TO Sondersitzung 02.05.2011 17:15

Tagesordnung:
vorläufige Tagesordnung Sitzung 02.05.2011

00. Formalia
01. Inforundlauf / Arbeitsaufträge
02. Tanzarchiv Leipzig
2.1 FsR trifft...
2.2 Vernetzung
2.3 Infoveranstaltung (Tanzarchiv Leipzig)
03. Studieninfotag
04. Aushänge/Barrierefreiheit
05. Geschäftsordnungsänderung
06. Einhaltung Prüfungsordnung in Lehrveranstaltungen
07. Sommerparty
08. Hochschulpolitik
08.1 Vorbereitung Plenum
08.1.1 Wahlordnung
08.1.2 Bologna - Positionspapier
08.2 Fakultätsrat / Konvent / Studienkomission
08.3 Senatswahlen
9. Finanzen
9.1 Druckerpatrone
10. Arbeitsweise intern
11. Besetzung Eignungsfeststellungskommission
12. Sonstiges

Sprechstunde am Montag

Die Sprechstunde am Montag, den 2. Mai 2011 kann von Katja leider nicht wahrgenommen werden.
Wir stehen Euch aber an weiteren Tagen weiterhin zur Verfügung.
Euer FsR TW

Für Kurzentschlossene am 27.4.2011!

Gastvortrag zu Albert Lortzings "Der Waffenschmied" in Peter Konwitschnys Inszenierung an der Oper Leipzig (1986):

Anlässlich der baldigen Premiere des "Waffenschmieds" an der Musikalischen Komödie Leipzig (21.05., Regie: Stefan Petraschewsky) findet am Mittwoch, den 27.04., ein Gastvortrag an unserem Institut statt. Im Rahmen des diessemestrigen Musiktheaterpraxis-Seminars wird Lothar Wittke - Dramaturg der Produktion des "Waffenschmieds", die unter der Leitung Konwitschnys im Jahr 1986 auf die Bühne gebracht worden war - Einblicke in eine Lortzing-Inszenierung geben, die mit ihrer politischen Aktualität und Brisanz für großen Aufruhr sorgte.

Alle Mitglieder des Instituts sind herzlich dazu eingeladen. 

Beginn: 19 Uhr (Hörsaal)
Eintritt Frei!!!!

„Wozu lebst du, Mensch?“ - Die FATZERTAGE in Mühlheim

Hier eine - wie wir finden - ganz wundervolle Veranstaltungsreihe:

Die FATZERTAGE in Mühlheim!

Im Ringlokshuppen Mülheim finden vom 27.4. bis 1.5. die ersten FATZER-TAGE statt, bei dem unter anderem eine Produktion Leipziger Studierender gezeigt werden wird. Neben weiteren Aufführungen wird es ein Symposium, eine Lesung und vieles, vieles mehr rund um Berthold Brechtsfaszinierendes Fragment FATZER geben.
Abenteuerlustige Studierende der Theaterwissenschaft können jede Aufführung für nur 5 Euro besuchen und kostenlos mit Schlafsack und Isomatte im Ringlokschuppen übernachten.

Für alles weitere, lest einfach selbst:
http://www.ringlokschuppen.de/ringlokschuppen/spielplan/produktionen/aktuell/fatzer-tage/

Neuer Sitzungstermin!

Die nächste Sitzung des FsR TW findet am 14.4.2011 von 17:15-18:45Uhr statt.
Wir haben auch da ein offenes Ohr für eure Anliegen:)