NICHTS HÖEREN, NICHTS SEHEN, NICHTS SAGEN…

Du willst das ändern? Dann mach mit bei uns!
Wir brauchen motivierte und aufgeschlossene Leute, die Interesse, Lust und Zeit haben sich an der Arbeit des Fachschaftsrates Theaterwissenschaft zu beteiligen.

Unsere Arbeit besteht aus unterschiedlichen Aufgaben- und Themenbereichen. So wichtig die Hochschulpolitik, mit ihren unterschiedlichen Facetten und Aufgabenbereichen ist, so wichtig ist auch unsere Präsenz am Institut, sowohl bei den Studierenden, als auch bei den Lehrenden. Dabei kannst du klassische Gremienarbeit übernehmen, z.B. im StuRa, dich in Arbeitskreisen (Gleichstellung, Antirassismus, Ökologie uvm.) einbringen oder dich mit den Studien- und Prüfungsordnungen beschäftigen, um einE gutE AnsprechpartnerIn für alle Studierende zu sein. Aber auch Veranstaltungen wie Partys, Vorträge, Konzerte müssen organisiert werden und wir können jede Hilfe gebrauchen.

Welche Arbeitsbereiche dich am meisten interessieren kannst du entspannt erkunden. Wir machen keinerlei Vorgaben in welchem Umfang du dich mit uns engagieren und einbringen möchtest. Du würdest dich für ein Jahr, also zwei Semester wählen lassen.

Und hier noch ein positiver Effekt: Du bist ein Jahr länger BaFög berechtigt, sofern du bei uns mitarbeitest.

Wenn du interessiert bis, sprech uns an oder schreib eine E-Mail. Alle KanditatInnen sollten bis Dienstag 18.12.12. bis 15 Uhr feststehen.

Gib dir einen Ruck und meld dich bei uns! Wir freuen uns!

Keine Kommentare: