Lange Nacht der Wissenschaft in Leipzig

Am Freitag, dem 29. Juni 2012 heißt es wieder "Türen auf" für die Lange Nacht der Wissenschaften Leipzig! Von 18 Uhr bis Mitternacht werden die Leipziger Wissenschaftseinrichtungen allen Interessierten Einblicke in Labore, Archive, Institute, Forschungsstellen, Hörsäle und Kliniken bieten; mit über 300 Veranstaltungen gibt es zusammengerechnet rund 900 Stunden Programm. So bieten sich zahlreiche Gelegenheiten, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern direkt ins Gespräch zu kommen.

Um 17 Uhr wird die Lange Nacht – und zugleich auch das Alumni-Treffen der Universität – feierlich im neuen Auditorium Maximum am Augustusplatz von der Rektorin der Universität Leipzig und dem Oberbürgermeister der Stadt Leipzig eröffnet. Die Festrede hält Dr. Mark Benecke. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften ist frei. Bus-Shuttles der Leipziger Verkehrsbetriebe bringen die Besucher auf 5 Routen die ganze Nacht hindurch kostenlos zu den Wissenschaftsorten in Leipzig.

Auch die Sächsische Akademie der Wissenschaften öffnet am 29. Juni 2012 ihre Türen. Von einer Podiumsdiskussion über Vorträge und Lesungen, Nachtführungen und geöffnete Arbeitsstellen bis hin zu abendlichen Gesprächskonzerten auf der Treppe reicht das Programm. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch!

www.saw-leipzig.de/aktuelles/lange-nacht-der-wissenschaften-2012

Internationale Sommerschule für Musik und Theater

Internationale Sommerschule für Theater und Musik
 
Vom 22.7.-5.8.2012 findet in Jablonec (CZ) wieder unsere Sommerschule für Theater- und Musik statt. Diese Jahr lautet unser Oberthema: "Europe - What can it mean to you?" Gemeinsam mit Jugendlichen aus der tschechischen Republik, aus Kroatien und aus Großbritannien werden wir einige der Fragen diskutieren, die die Euro-Krise aufwirft: Gibt es so etwas wie eine europäische Solidarität oder dominieren nationale Interessen? Für Griechenland wurden Hilfen beschlossen, aber dienen diese wirklich den Menschen? Besteht in Europa ein Demokratiedefizit? Natürlich werfen wir auch einen Blick auf andere EU Felder wie die Jugendpolitik oder auch kritische Themen wie Agrar- und Asylfragen, ACTA, etc.
 
In Theaterszenen und Musikkompositionen werden wir unsere Erkenntnisse und Meinungen darstellen. Hierfür haben wir im Projekt viel Zeit, damit eine gut ausgearbeitete Bühnenshow entsteht, in der Musik und Theater harmonisch ineinander fließen. Mit Paddy Burton (GB) und Werner Roth (CZ) wird die Musik-Gruppe von zwei Musikern begleitet, die gerne auch Raum für Experimente geben. Mit Vera Loncar kann die Theatergruppe auf eine erfahrene kroatische Theaterdirektorin zurückgreifen.
 
Teilnehmende: Jugendliche zwischen 16 und 24 Jahren
Ort: Jablonec (CZ)
Preis: 270,- zzgl. 30% der Anreisekosten

Deutschlandstipendium

Ab kommendem Wintersemester kann das Deutschlandstipendium in Höhe von 300 € monatlich von Studierenden aller Fächer auch an der Universität Leipzig beantragt werden. Die Online-Bewerbungsphase dafür beginnt voraussichtlich Mitte August und endet Mitte September unter folgender Webadresse:

Hier ist auch ersichtlich, welche Unterlagen für die Bewerbung zusammen gestellt und eingereicht werden müssen. Bitte machen Sie interessierte Studierende rechtzeitig auf das Angebot aufmerksam. Eine generelle Informationsveranstaltung zum Thema Studienfinanzierung für Geisteswissenschaftler findet im Rahmen der Einführungswoche für Neuimmatrikulierte am 4. Oktober von 10 bis 12 Uhr im HS 7 (Hörsaalgebäude) statt.

Weitere Fördermöglichkeiten für Studierende geisteswissenschaftlicher Fächer finden Sie hier.

Chat: Studieren in den USA!


Informier dich hier!
Wir beantworten alle deine Fragen rund um das Studium in den
Vereinigten Staaten am
14. Juni 2012 von 15 bis 16 Uhr!
www.go-out.de/chat
www.facebook.com/gooutstudierenweltweit
Freie Szene Leipzig - Du willst mehr wissen, deinen Unmut kund tun, Anregungen bekommen und dich informieren?! Dann bist du bei uns richtig!

// Gesprächs- und Informationsveranstaltung über aktuelle Sturkturen und Situationen der freien Szene Leipzig //

Mit Gästen wie:

Raschid D. Sidgi - Künstler der freien Szene
Sophie Krell - Vertreterin der Initiative Leipzig + Kultur
Torben Ibs - Kulturjounalist aus Leipzig
und Eure Studentischen Vertreter!

Und die sagenhafte Band "Idiots of love" kommt extra für euch!


GESPENSTER
Von Henrik Ibsen
Regie: Robert Borgmann

Das nicht gelebte Leben, verdrängte Geschichten, alte Lebensgefährten und Ansichten – Gespenster, sagt Gutsherrin Helene Alving dazu, und meint Wiedergänger. Denn diese Dinge sind nicht tot, nur weil wir sie zu Grabe getragen haben. In Ibsens Drama GESPENSTER vergehen keine 24 Stunden, doch werden die Anwesenden von drei Jahrzehnten totgeschwiegener Familien­geschichte heimgesucht. Begierden und Depressionen der Vergangenheit sickern durch die Risse einer bürgerlichen Fassade, zeichnen ein Bild heillos verstrickter Lebensläufe, von Resten von Familie, gespickt mit Spekulationen auf ein neues Leben. Ein Landgut, ein Tag, eine lange durchwachte Nacht, über deren Katastrophe die Sonne schließlich unerbittlich aufgeht.

Mit: Marek Harloff, Janine Kreß, Thomas Lawinky, Hagen Oechel, Linda Pöppel

Und bald gibts wunderbare Freikarten dazu! Bleibt auf dem Laufenden liebe Leute!
Euer FSR TW
FREIKARTEN-----FREIKARTEN------FREIKARTEN
Diesmal gibt es 2*2 Freikarten für PORN THIS WAY vom Kollektiv FormLos
am 16. Juni 2012 im Lofft.
Schreibt uns einfach eine nette Mail an fsrtwleipzig@googlemail.com und mit ein bisschen Glück bekommt Ihr die Karten.
Viel Glück
Euer FsR TW