WICHTIGES VOM STURA

Liebe alle,

der StuRa braucht Euch! Habt ihr Lust auf studentische Selbstverwaltung und Mitbestimmung? Dann bewerbt euch beim StuRa!

Gesucht werden:

1 Referent*in für Hochschulpolitik
1 Referent*in für Öffentlichkeitsarbeit
1 Geschäftsführer*in

1 Beauftragte*r für Hochschulpolitik
1 Beauftragte*r für Inklusion

Alle Stellen sind vakant und es werden dringend Nachfolger*innen gesucht! Nähere Informationen zu den Wahlämtern und Beauftragtenstellen findet ihr hier. Bei weiteren Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden, kommt einfach mal im Aquarium vorbei und lernt den StuRa kennen. Wir freuen uns auf Euch! Außerdem wäre es ganz wundervollst, wenn ihr über eure euch zur Verfügung stehenden Kanäle auf die Ausschreibungen aufmerksam machen könntet, damit diese möglichst viele Studierende erreichen.

Vielen Dank und liebe Grüße aus dem Aquarium,
Katja und Kerstin
-- 
Kerstin Stengel

Geschäftsführerin des StudentInnenrates der Universität Leipzig
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig

Telefon: 0341 - 97 37 872
Fax: 0341 - 97 37 859

kerstin.stengel@stura.uni-leipzig.de
gf@stura.uni-leipzig.de 

ERASMUS INFOTERMIN

Sehr geehrte Fakultätsmitglieder,

da in mehreren Fakultäten die Erasmus-Plätze für das kommende Wintersemester kaum abgerufen wurden, gestalten die Buddys (SHKs) der geisteswissenschaftlichen Fakultäten gemeinsam mit dem Akademischen Auslandsamt der UL eine Informationsveranstaltung (30. Mai ab 15 Uhr – Raum S202 / NSG).

Hierbei werden freie Plätze vorgestellt, auf die man sich noch bewerben kann, das Akademische Auslandsamt stellt das Bewerbungsprocedere – auch über fachfremde Plätze sowie Anrechnungsmöglichkeiten über Schlüsselqualifikationen vor.

Im Anhang finden Sie einen Flyer mit Ort und Datum – verbunden mit der Bitte, interessierte Studierende darauf aufmerksam zu machen. Weitere Infos hier

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Müller-Beck


______________________________________________

Kathrin Müller-Beck
Dekanat Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
Schillerstr.6
Raum M 003
04109 Leipzig
Tel: 0341 97 37 213
http://www.gko.uni-leipzig.de/mentorin/mentorin.html

NEUE MENSAZEITEN

wahrscheinlich habt ihr es schon gehört oder gelesen:

Ab sofort ist die Mensa am Park durchgehend geöffnet!

Montags bis donnerstags hat die Mensa von 10.45 bis 19.30 Uhr durchgehend auf. Ab 14.30 Uhr gibt es:
●  zwei warme Essen, davon eines fleischlos
● Pasta
● Desserts  und  Getränke.

Das Studentenwerk will damit Studierenden entgegenkommen, die es wegen Zeitmangel in der Mittagszeit nicht schaffen in die Mensa zu gehen. Auch ihnen soll damit ermöglicht werden, eine warme Mahlzeit einzunehmen. Die neuen Öffnungszeiten werden bis 18. Juli getestet.

Samstags ist wie bisher von 11 bis 14 Uhr geöffnet. Im Angebot sind an den Samstagen zwei Mittagessen, eines davon fleischlos.

HOCHSCHULWAHLEN

Liebe Kommiliton_innen,
habt Ihr Lust, Euch aktiv hochschulpolitisch zu engagieren? Wenn ja, schlägt für euch am 18. und 19. Juni dieses Jahres vielleicht das goldene Stündchen, denn genau dann werden auf der Grundlage des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes studentische Mitglieder für die folgenden Gremien, für die auch Ihr euch bis 21. Mai bewerben könnt, gewählt:
- Fakultätsrat der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften
                                                                                (3studentische Vertreter_innen)
- Senat der Universität Leipzig (4 studentische Vertreter_innen)
- Erweiterter Senat der Universität Leipzig (14 studentische Vertreter_innen)
Zusätzlich wird die oder der neue Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften sowie ein_e Stellvertreter_in gewählt.
Die Amtszeit beginnt jeweils am 1. Oktober 2013 und beträgt ein Jahr. Solltet Ihr Interesse an einer der ausgeschriebenen Tätigkeiten haben, dann könnt Ihr euch bis 21. Mai 2013 (16 Uhr) unter Angabe eures vollständigen Namens, eurer Fakultät und eures Institutes, eurer Matrikelnummer sowie eures Studienganges auf schriftlichem Weg über die im Anhang befindlichen Formulare beim Wahlvorstand bewerben. Gerne helfen wir Euch beim Ausfüllen sowie der Abgabe der Anträge weiter und beraten Euch hinsichtlich aller Fragen zu den entsprechenden Ämtern und deren Tätigkeitsfeldern. Schaut einfach in unserer Sprechstunde vorbei oder schreibt uns eine E-Mail.
Sollten sich wider Erwarten nicht genügend Kandidat_innen für die ausgeschriebenen Ämter finden, würden wichtige Räume des studentischen Mitspracherechts unbesetzt bleiben und unsere ohnehin verhältnismäßig schwache Position gegenüber den Professor_innen und der Universität weiter abnehmen, weswegen wir gerade in Hinblick auf den Fakultätsrat um euer Engagement bitten.
Genauere Information zur Wahl und zum Wahlablauf erhaltet Ihr ferner über die Wahlausschreibung, die sich ebenfalls im Anhang dieser E-Mail befindet. Für all diejenigen, die mit den oben aufgeführten Instanzen noch nicht so recht etwas anzufangen wissen, folgt abschließend ein kurzer Überblick über die Aufgabenbereich.

Liebste Frühlingsgrüße sendet Euch euer FaRAO!
mehr dazu unter der Kategorie "Theater"!

EINLADUNG:


"Gläserne Decke oder freie Entscheidung: Warum gibt es so wenige Professorinnen?" 
die erste von drei Podiumsdiskussionen der Reihe "Geschlecht Macht Wissenschaft?!?"
Termin:           Montag, 03.06.2013 | 14-16 Uhr
Ort:                Villa Tillmanns, Wächterstraße 30, 04107 Leipzig, EG
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts "Frauen in die Wissenschaft!" statt und wird von der Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt (KOWA) Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (FraGes) der Universität Leipzig organisiert.

Wir freuen uns, wenn Sie auf die Veranstaltung aufmerksam machen können.
i.A. Uta Beyer
Geschäftsführende des FraGes
EINE ANFRAGE DES STURA

Liebe FSRä,
wie Ihr sicher wisst, soll die Homepage des StuRa (stura.uni-leipzig.de) schon seit langem erneuert werden. Ich habe das Projekt jetzt (wieder) in Angriff genommen und möchte Euch gerne mit einbeziehen.
Das sind die Anforderungen an eineN WebdesignerIn, wie sie schon mal in einer Ausschreibung standen:

Umfangreiche Kenntnisse im Grafikbereich v.a. von Adobe Photoshop, Adobe Illustrator oder Adobe Fireworks
Bereitschaft sowie Zeit in Projekte des StudentInnenRates zu investieren und vor Ort zu arbeiten

Kreativität bei Erstellen von Grafiken, Layouts, etc.
Kenntnisse im Umgang mit Typo3 und dem Template voila
Sehr gute Kenntnisse in HTML (insbesondere XHTML und HTML5) sowie CSS (2 und 3)
Kenntnisse von Javascript
Vergütet: Aufgrund des unvorhersehbaren Zeitaufwandes basiert die Vergütung auf einer Verhandlungsbasis.
Des weiteren überlegen wir noch, ob wir die Website von Typo3 auf Wordpress, Drupal oder ein anderes CMS (Content Management System) ändern.
Nun möchte ich von Euch Ideen, Meinungen, Verbesserungsvorschläge und am besten Kontakte! Falls Ihr jemanden kennt, der/die für uns als WebdesignerIn arbeiten könnte oder auch wenn sich eine geeignete Person unter euch befindet, dann schreibt mir schnell, damit in dieser Sache endlich etwas passieren kann!
Liebe Grüße,
Christiane
-- 
Christiane Hahnsch
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
StudentInnenRat der Universität Leipzig
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig
Tel.: 0341-97 37 862
www.stura.uni-leipzig.de
www.stura.uni-leipzig.de/roef
SYMPOSIUM BERLINER THEATERTREFFEN

Behinderte auf der Bühne --- Künstler oder Exponate
?
Symposium anlässlich der eingeladenen Inszenierung
„Disabled Theater‘‘ von Jérôme Bel und Theater Hora
-----
Mo, 13. Mai 2013, 14:00 bis 18:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele,
Kassenhalle, Eintritt frei
-----
14.00-14.10 Uhr Begrüßung
Yvonne Büdenhölzer
(Leiterin Theatertreffen)
 
14.10-15.00 Uhr
Filmvorführung
„Born Freak‘‘
mit dem Performancekünstler Mat Fraser
(UK 2002 / Dokumentarfilm / Regie: Paul Sapin / Dau
er: 50 Min.)
 
15.00-15.15 Uhr
Pause
 
15.15-15.45 Uhr
Vortrag zum Schlagwort im Symposiumstitel „Behinderte auf der Bühne“
von Prof. Dr. Theresia Degener (Evangelische Fachhochschule RWL, Bochum)
im Anschluss „Q&A“ / Moderation Dr. Sandra Umathum (Hochschule für Schauspielkunst 
„Ernst Busch“ Berlin)
 
15.45-16.15 Uhr
Vortrag zum Schlagwort im Symposiumstitel „Künstler“ von Dr. Benjamin Wihstutz 
(Freie Universität Berlin)
Titel des Vortrags: „ ‚...und ich bin Schauspieler’: Über die Emanzipation auf der Bühne“
im Anschluss „Q&A“ / Moderation Dr. Sandra Umathum (Hochschule für Schauspielkunst 
„Ernst Busch“ Berlin)
 
16.15-16.45 Uhr
Vortrag zum Schlagwort im Symposiumstitel „Exponate“ von Prof. Dr. Thomas Macho
(Humboldt-Universität zu Berlin)
Titel des Vortrags: „Sehen ohne Augen“ (AT)
im Anschluss „Q&A“ / Moderation Dr. Sandra Umathum (Hochschule für Schauspielkunst 
„Ernst Busch“ Berlin)
 
16.45-17.00 Uhr
Pause
 
17.00-18.00 Uhr
Diskussion
•Marcel Bugiel (Dramaturgie „Disabled Theater“)
•Anke Dürr (TT-Jury)
•Dr. Peter Radtke (Autor, Regisseur, Schauspieler)
•Bernhard Schütz (Schauspieler)
•Angela Winkler (Schauspielerin & Mutter einer Schauspielerin mit Down-
Syndrom am RambaZamba Theater)
Moderation Thomas Oberender (Intendant Berliner Festspiele)