FORUM JUNGER THEATERKRITIKER

BEWERBUNGSFRIST NUR NOCH 5 TAGE!

"Forum Junger Theaterkritiker

Im FORUM JUNGER THEATERKRITIKER begleiten junge Kulturjournalisten das Festival. Sie schreiben sowohl für das Festivalblog www.newplays-blog.de als auch für zwei Zeitungsausgaben. Sowohl ein schnelles, zeitnahes persönliches Schreiben als auch das Erarbeiten von längeren Texten unter dem Zeitdruck des klassischen Redaktionsalltags einer Tageszeitung werden hier praktiziert. Über das Internet werden Theaterinteressierte und Freunde der eingeladenen Produktionen in ganz Europa erreicht, die Druckversion richtet sich an das Publikum vor Ort in der Rhein-Main-Region. Neben der Auseinandersetzung mit Tendenzen des zeitgenössischen Theaters wird im Forum auch über mediale, inhaltliche und formale Entwicklungen der Theaterkritik und des Kulturjournalismus in Europa reflektiert. Die eingeladenen Journalisten erproben Formate des feuilletonistischen Schreibens, erweitern ihre Online-Kenntnisse und berichten über neue europäische Dramatik.


THEATERKRITIKER UND BLOGGER GESUCHT!

Für das FORUM JUNGER THEATERKRITIKER, das im Rahmen des Festivals NEUE STÜCKE AUS EUROPA, der Theaterbiennale des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden in Kooperation mit Mousonturm Frankfurt vom 19. bis 29. Juni 2014 stattfindet, suchen wir Nachwuchskritiker. Sie begleiten das Festival journalistisch sowohl online in einem Blog als auch offline in einem Printmedium. Dieses Printmedium wird inhaltlich und redaktionell vom Theaterkritiker Jürgen Berger (Süddeutsche Zeitung, Theater Heute), Katrin Schmitz (Mitarbeit Stückemarkt Theatertreffen, Berlin) und Sophia Fleckenstein (Organisation FORUM JUNGER THEATERKRITIKER) betreut. Fahrtkosten für Hin- und Rückreise sowie die einfache Unterbringung im Doppelzimmer während des Festivals werden übernommen. Die Redaktion in Wiesbaden startet am 18. Juni 2014.
Das Festival NEUE STÜCKE AUS EUROPA ist das weltweit größte Festival zeitgenössischer Dramatik. Im Zentrum steht der Theaterautor mit seinem Stück, dessen Inszenierung in der jeweiligen Originalsprache mit deutscher Simultanübersetzung gezeigt wird. Das 11-tägige Festival präsentiert 25 bis 30 Inszenierungen von Theatertexten zeitgenössischer, lebender Autoren aus über 40 Ländern Europas.

Voraussetzungen zur Teilnahme sind die Lust an der intensiven Auseinandersetzung mit Theaterkritik und anderen journalistischen Formaten. Für die Arbeit am Blog werden Teilnehmer gesucht, die das Festival multimedial begleiten, sei es durch eigene Fotos, Audioaufnahmen oder Videos. Gesucht werden außerdem ein Fotograf und ein Englisch schreibender Teilnehmer. Die Arbeitssprache der Redaktion ist Deutsch.

Bewerbungsmodalitäten: Bitte schicken Sie uns mindestens eine Theaterkritik, gerne auch 2-3 weitere journalistische Textproben, den Link zu Ihrem Blog (falls vorhanden), Ihren Lebenslauf und eine kurze Erklärung von 300 Wörtern, was Sie am FORUM JUNGER THEATERKRITIKER interessiert.

Bewerbungsschluss ist der 03. März 2014. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung, in einem mit Ihrem Namen benannten Dokument unter dem Betreff FORUM JUNGER THEATERKRITIKER, an biennale@staatstheater-wiesbaden.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!"

Keine Kommentare: