NÄCHSTE DEMO



Liebe engagierte Studierende,

Wir sprechen uns gegen jegliche Kürzungen an allen Hochschulen aus! Die letzte Demo "Kürzer geht's nicht" in Leipzig war mit über 80000 Studierenden ein voller Erfolg! Mit dabei waren auch viele Studierende aus Halle die sich mit uns solidarisierten. Doch jetzt wird es wieder Zeit auf die Straße zu gehen und für unsere Bildung zu demonstrieren:

Wann, wie, wo?

Der Student_innenRat der Uni Leipzig (StuRa) ruft zur Hochschuldemonstration „Her mit der Kohle“ am 2.  Dezember in Halle an der Saale auf. Um 12:50 Uhr treffen sich die Leipziger Studierenden vor den Rolltreppen von Gleis 1 und 2 in der Haupthalle links, um gemeinsam nach Halle zu fahren (Abfahrt 13:05 Uhr Gleis 2).

Warum sollte uns Halle interessieren?

An den sächsischen Hochschulen werden bis 2017 weiter Stellen abgebaut und Institute perspektivisch geschlossen. Jedoch betreffen die Kürzungen an der Uni Halle uns in Leipzig ebenso. Der sachsen-anhaltinische Hochschulstrukturplan 2014 fokussiert z.B. den Tausch der Studienfächer Geowissenschaften und Sportwissenschaften in Halle gegen die Leipziger Pharmazie. Wenn wir in Halle gegen die Schließung ganzer Institute kämpfen, kämpfen wir gleichzeitig für den Erhalt von Instituten in Leipzig.

Koste mich das etwas?

Da der 2. Dezember der Dies Acadimicus ist, werden Leipziger Studierende an diesem Tag keine Lehrveranstaltungen haben. Somit können wir der Universität Leipzig ein besonderes Geschenk machen und nach Halle fahren, um gemeinsam über Ländergrenzen hinweg gegen die Kürzungen der jeweiligen Landesregierungen zu demonstrieren. Die Fahrt nach Halle ist zudem die beste Möglichkeit euer neues MDV-Semesterticket auf die sinnvollste aller Arten zu nutzen!

Wie kann ich helfen?

Leitet fleißig die E-mail an eure Studis weiter und teilt den Facebook Link.
https://www.facebook.com/events/768268563209527/

Mehr Infos bekommst du am Dienstag 14 Uhr beim AK Hopo im Beratungsraum des StuRa.
und hier: http://www.stura.uni-halle.de/


solidarische Grüße
Friedemann

Keine Kommentare: