STIMMEN FÜR DADA-PERFORMANCE GESUCHT!



Für eine Performance des japanischen Sound Artist/Performers Tomomi Adachi werden Menschen gesucht, die Lust haben, mit ihrer Stimme an einem Noise Choir teilzunehmen!

Die Performance ist Teil des, von Deutschlandradio Kultur organisierten Art's Birthday 2016 und findet am 17. Januar 2016 in der Schaubühne Lindenfels statt. Der Art's Birthday 2016 steht unter dem Thema "100 Jahre Dada", und so knüpft auch die Performance von Adachi "Mavotek Part II" an die Lautäußerungen der japanischen Dada-Gruppe MAVO aus den 1920er-Jahren an.
Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich, jede_r kann teilnehmen!
Außerdem wird es für alle Beteiligten eine Aufwandsentschädigung geben.

Interessierte melden sich bitte bis 31. Dezember bei Tomomi: songforeveryonemm@googlemail.com

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied hier und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Paul



Das ist der sogenannte „Paul“. Auf dem Bild seht ihr ihn in seiner gewohnten Umgebung. Eigentlich ist Paul ein Einhorn. Um genau zu sein: Er ist ein Einhornsuperheld (EiHoSuHe). Seine Superkraft besteht darin, immer genau zu wissen, welche hochschulpolitische Institution wofür da ist, was sie grade macht und vor allem: Wie man diese abkürzt! Ob HoPo, StuKo, StuRa, FakRa, StuPa: Paul weiß was das ausgesprochen heißt und was die machen oder was das ist. Egal wie kryptisch die Abkürzung auch sein mag. Es ist ihm außerdem nie zu blöd, die Fragen „der Neuen“ diesbezüglich zu beantworten und uns aus größter Not von Captain Unwissenheit zu befreien. Bei solchen Gelegenheiten zeigt uns Paul seine andere Einhornsuperkraft (EiHoSuKra), die es ihm ermöglicht, selbst den trockensten HoPo-Kram mit noch trockeneren Witzen aufzupuschen und unterhaltsam zu gestalten. Unser EiHoSuHe Paul hat viele Aufgaben im FSR und die sind alle richtig wichtig. Es ist gut, dass wir Paul haben, sonst wüssten wir manchmal nicht weiter. Paul hat grüngraue Augen und trinkt gern Sterni.

Text/Bild: Cindy

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied hier und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Cindy



Das ist Cindy. Cindy ist 20 Jahre alt. Cindy mag gerne Theater. Und Füchse. Sie hat rote Haare und ist ungefähr so groß wie ihre Freunde. Und sie hat viele Freunde. Ihre neuen Freunde sind der FSR TW. Am Anfang war das noch alles neu für sie, aber schnell hat Cindy gemerkt, dass die anderen auch nicht besser wussten, was sie eigentlich machten. Mit dem FSR hat Cindy schon viele tolle Abenteuer erlebt. Einmal haben sie zum Beispiel eine Feier organisiert und die Nacht durchgetanzt. Oder einmal haben sie in ihrem Raum zusammen gegessen und so laut geredet, dass sich die Nachbarn beschwert haben. In der FSR­-Clique hat Cindy eine Menge Aufgaben. Ständig muss sie mit den Anderen diskutieren und abstimmen. Außerdem bringt sie ein erfrischendes Getränk mit, Sekt oder so heißt das. Dann sind alle immer gut gelaunt. Weil Cindy das neuste Mitglied in der Clique ist, hat sie immer die richtigen Ideen, auf die die Anderen oft gar nicht kommen. Neue Gesichter bringen immer auch neues Leben in eine Gruppe. Das haben auch die Anderen schnell gelernt.

Text: Merlin

ERASMUS+ INFO-VERANSTALTUNG

Mittwoch, 6.1.2016
um 9 Uhr im Hörsaal des Instituts

Diese Veranstaltung richtet sich an alle interessierten Studierenden,
- die sich grundsätzlich informieren wollen,
- die einen Erasmus+-Aufenthalt im Ausland planen oder
- die noch unentschieden sind.

Dr. Veronika Darian, Dr. Janine Schulze-Fellmann und Michaela Vitzky (Studienbüro) informieren über die Möglichkeiten von Erasmus+ und beantworten gern Ihre Fragen.

Weitere Infos auf der Webseite der Universität Leipzig.

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied hier und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Elisa



Elisa. Das ist die mit den sporadisch wechselnden Haarfarben, der Kippe im Mund und der unbändigen Arbeitsmotivation. Man könnte beinahe von Workaholismus sprechen, aber wir wollen ihre krasse Womanpower ja nicht pathologisieren. Elisa, das ist die, die sich für die Sommerparty den Arsch aufreißt, auch wenn sie völlig übernächtigt von sonstigen Festivals heimkommt. Elisa, das ist die, die Struktur in unsere Sitzungen reinbringt, wenn alle durcheinander reden und ihre Beiträge und Mitteilungen mal wieder deplatzieren. Und das ist die, die präzise Protokolle fordert und Protokolle auch liest, wenn sie mal nicht in der Sitzung war. Außerdem ist Elisa voll cool!

Text: Torben

NEUER FSR, NEUES SEMESTER

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied hier und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Merlin



Eigentlich heißt er ‪#‎JanMerlinMölders‬. Aber alle kennen und nennen ihn‪#‎Merlin‬. Er ist 1,87m hoch und hat ganz viele ‪#‎HardRockCaféT‬-Shirts. Sein aktuelles ‪#‎Lieblingswort‬ ist ‪#‎Attacke‬. #Merlin wirkt nicht immer, als ob er den ‪#‎Durchblick‬ hat, aber wenn es ‪#‎hart‬ auf #hart kommt, hat er ihn. Darauf kann man ‪#‎sich‬ zu 1234567890 % verlassen. Aber #Merlin sieht nicht nur gut aus, nein, er beherrscht auch das ‪#‎Tanzen‬ und das‪#‎Schauspielen‬ und das ‪#‎Fotografieren‬ und die ‪#‎GeheimkunstdesSelfies‬und das ‪#‎Dauerlächeln‬ und vor allem den ‪#‎sicherenUmgang‬ mit dem‪#‎Internet‬. #Merlin weiß immer, wer auf welchen sozialen Medium grade ein ‪#‎Eis‬ isst und welche ‪#‎Hashtags‬ grade absolut >in< sind. Ob‪#‎Facebook‬, ‪#‎Twitter‬ oder ‪#‎Instagram‬ oder ‪#‎Blogspot‬ oder ‪#‎YouTube‬oder…‪#‎oder‬…oder: ‪#‎MerlinKenntSichAus‬. Deswegen ist er wohl unser‪#‎SocialMediaConsultingAgent‬.

‪#‎Ladies‬&Gentleman: #MerlinMölders, unser #Hashtagmeister!!!!

#MerlinKenntSichAus #MerlinHatDenDurchblick #MerlinDerHashtagmeister #Wirbrauchenmehrhashtags #niemandkanndaslesenweilalleszusammengeschriebenwurde

Text: Cindy
Bildbearbeitung: Jana

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied hier und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Anna



Diese Frau hat den absoluten Über­/Durchblick! Und „absolut“ heißt hier wirklich absolut! Wenn wir anderen mal wieder völlig am Thema vorbei reden und unseren Mittwochabend durch offtopic-Gebrabbel nur künstlich in die Länge ziehen, dann ist Verlass auf Anna – die übrigens gigantastische youtube­Partys macht, auch im größten Stress irgendwie noch Freundlichkeit ausstrahlt, superlange braune Haare hat, deren Backfähigkeiten legendär sind und mit der es sehr sehr viel Freude macht zusammen zu sein­, einfach weil sie klar artikuliert, wenn der Sitzung ein schwungvoller Hauch Konstruktivität nicht schaden kann! Ach ja, und ich hätte auch gern so schöne Schuhe!

(Text: Luise)

KOLLEKTIV Festival

++Gesucht werden 2 bezahlte Mitarbeiter_innen für ein antirassistisches Festival!++

"Ohne Angst verschieden zu sein, hier und überall... aber wie?!?! Hiermit zum Beispiel: KOLLEKTIV Festival! Lust auf anti-rassistisches Festival? Die ehemalige internationale studentische Woche startet neu als KOLLEKTIV Festival. Und jetzt fehlst nur noch DU!

Dringend gesucht: Mitarbeiter_innen in den Bereichen Koordination und Öffentlichkeitsarbeit für das Kollektiv-Festival gesucht! (inkl. Aufwandsentschädigung)

Du hast Lust auf ein politisches Festival mit Aufklärungs-, Informationsveranstlatung und grenzüberschreitendes Kennenlernen mit den Leipziger Studierenden aus allen Ecken der Welt? Anti-Diskrminierungs-Arbeit findest du wichtig? DU willst etwas an der Universität Leipzig verändern? Du hast Lust verschiedene Partner_innen zu koordinieren?

DANN bewirb dich jetzt bis zum 08.12. auf eine der zwei Mitarbeiter_innstellen des KOLLEKTIV-Festivals!"

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied auf unserem Blog und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Torben


Regalmonteur und Sterni-Beauftragter Torben kümmert sich seit Jahren um die seriöse Politik im Fachschaftsrat.
Torben organisiert alles und jeden. Er weiß immer was läuft, sei es unintern oder feiertechnisch in der Stadt. Schlimme Dinge passieren? Torben ist da. Gute Dinge passieren? Torben ist da. Feiereien passieren? Torben ist da. Streitereien passieren? Torben ist da und - streitet nicht. Er würde selbst mit dem Teufel noch ganz sachlich und ruhig diskutieren um ihn nicht ob seiner Hässlichkeit und Dummheit zu beleidigen. Das ist Torben, der Sanftmütige. Die Flamme des Ostens, der Stern am Horizont in dunklen Stunden, unser Diplomat und großer Organisator. So huldigt Torben! Der Partylöwe ist in town. Rawrrr...

(Text: Martin)


PROJEKTFÖRDERUNG

Liebe Kommiliton_innen,

wir haben die Möglichkeit, euch bei euren Projekten finanziell zu unterstützen! Ihr wisst noch nicht, wir ihr eure Requisiten bezahlen sollt? Wir können jedes Projekt unserer Studierenden mit max. 50€ fördern! Also schreibt uns, kommt in unsere Sitzung (i.M. mittwochs 17-19 Uhr) und stellt euer Projekt vor. Wir freuen uns über jede_n! ☺


WEIHNACHTSKONZERT/PARTY BEITRÄGE GESUCHT!

Alle Jahre wieder - die diesjährige Weihnachtsparty/Konzert findet am 10.12. zusammen mit den MuWis und KuPäds bei uns im Institut statt!!!

Das ist DIE Chance endlich die lang erarbeitete Performance, die Jonglage Talente, das unter-der-Dusche-singen, einen Monolog, einen Flic Flac, einen Poetry Slam Text, oder was ganz anderes auf die Bühne zu bringen!
Meldet euch mit eurem Beitrag bis zum 6.12. bei uns (FB, Mail, persönlich).
Wir freuen uns und sind auch schon fleißig am vorbereiten.

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied auf unserem Blog und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Luise


Luise, das ist die Frau der tausend Gremien, nein ehrlich: der millionen Gremien! Neben dem FSR und dem StuRa engagiert sich Luise noch in Unmengen an anderen Gruppen, Gruppierungen, Vereinen und so weiter. Sie spielt Theater, nimmt Gesangsunterricht und schafft es zu studieren. Bei all dem dreht sie nicht durch, im Gegenteil, man sieht sie selten ohne ein breites Grinsen auf dem Gesicht, was wahrscheinlich daran liegt, dass sie sich nachts durch Kochen oder Backen der leckersten Köstlichkeiten runterfährt. Ich bin mir nicht sicher ob sie überhaupt weiß wie Schlafen funktioniert...faszinierend!

(Text: Elisa)

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied auf unserem Blog und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Jana


Jana aka Jana Montana, ist nicht nur für ihre Fähigkeit fliegen zu können bekannt. Sie kann auch unglaublich gut Liedtexte mitsingen oder sie erfindet einfach selbst welche (aka Jana Montana). Außerdem ist Jana einer der wenigen Menschen, die man 3 Uhr nachts anrufen kann und fragen ob sie Lust hätte ein Bier zu trinken, wobei die Wahrscheinlichkeit für ein „Ja“ höher ist, als für ein „Halt die Fresse!" Würde Jana sich selbst beschreiben, könnte das z.B. so aussehen: „Bla.“
Oder aber auch ganz anders.

(Text: Paul)

NEUES SEMESTER, NEUER FSR

Im Juni habt ihr uns gewählt, seit Oktober sind wir im Amt. Jetzt stellen wir uns euch gegenseitig vor. Jede Woche werdet ihr ein Bild und einen kurzen Text zu einem FSR-Mitglied auf unserem Blog und auf unserer Facebook-Seite zu sehen bekommen. Heute: Martin


Martin fuchtelt mit den Händen in der Luft herum, wenn er Dinge toll findet. Martin hinterfragt Dinge. Martin sind Dinge aber auch einfach mal komplett egal. Martin sagt „heeeeeey“ auf so eine spezielle martinhafte Art und Weise, wenn er den Raum betritt. Martin raucht. Martin ist am Start, wenn es Dinge zu erledigen gibt. Mit Martin kann man sich wunderbar über Dinge aufregen und sich an geschmackloser Popmusik erfreuen. Vielen, vielen Dank dafür lieber Martin!

(Text: Anna Maria)

Visible — Invisible: »Gespensterfelder« oder Vom Wissen kultureller Praktiken // 21. - 24.10.2015



Interdisziplinäre Tagung mit internationalen Teilnehmern und Begegnung zwischen Theorie und Praxis.

Das Thema der interdisziplinären Tagung fragt nach dem Verborgenen im Offenkundigen, vor allem im Verhältnis des Schauspielers zum Publikum in Theaterformen der Gegenwart und Geschichte. Leitmotiv ist der aus dem 3. Jahrhundert herrührende Vers »Wer nicht tanzt, erkennt nicht, was sich begibt«. Er verweist nicht nur auf die Möglichkeit leiblichen Erkennens in der Bewegung, sondern auch auf solche Theaterspiele, die uns Seiten von Mensch und Welt ›sehen‹ lassen, welche wir im Alltag nicht sehen können.

Zum Tagungsprogramm geht es hier.



Leitung: Prof. Dr. Gerda Baumbach

In Kooperation mit dem Lindenfels Westflügel e.V.


THEATERTOUR FÜR ERSTIS


Als Einblick in die Leipziger Theaterlandschaft und als Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen haben wir für euch eine THEATERTOUR organisiert und vier verschiedene Abende in vier verschiedenen Häusern ausgewählt. Wir werden gemeinsam ins Stück gehen und im Anschluss noch eine gemütliche Kneipe in der Nähe aufsuchen. Um euch verbindlich anzumelden, schreibt uns einfach eine Mail mit eurem Namen, Handynummer und den Stücken, zu denen ihr mitkommen möchtet, an fsrtwleipzig@googlemail.com. Mit Informationen zwecks Kartenabholung und Treffpunkt versorgen wir euch rechtzeitig per Mail. Wir freuen uns auf euch!


Folgendes steht zur Auswahl - wie viel ihr euch aussucht, bleibt euch überlassen:




Do, 8.10., 20 Uhr: „Die neue europäische Tragödie“ -> FÜR DONNERSTAG BITTE SELBST UM KARTEN KÜMMERN, FALLS IHR NOCH KEINE HABT - UNSER KONTINGENT IST ERSCHÖPFT!

von God’s Entertainment // Schauspiel Leipzig, Spielstätte: Residenz in der Baumwollspinnerei // 7€
http://www.schauspiel-leipzig.de/buehnen/residenz/residenz-1516/gods-entertainment/


© Rolf Arnold


So, 11.10., 20Uhr: „L.E.dreams – Ein episches Schauspiel aus dem Herzen einer Stadt | Ohne Helden“

von gruppe tag // Cammerspiele Leipzig // 6€
http://www.cammerspiele.de/l-e-dreams-%E2%80%93-ein-episches-schauspiel-aus-dem-herzen-einer-stadt-ohne-helden

 © Michael Jooß


Fr, 16.10., 21Uhr: „Zaches“

von Lehmann & Wenzel // Lindenfels Westflügel // 6€
http://westfluegel.de/index.php?view=categoryevents&id=232%3Azaches&option=com_redevent&Itemid=53&lang=de



Sa, 17.10., 20Uhr: „PAPLAMENT“


ENTFÄLLT! Am 17.10. findet bereits ein Theaterbesuch, im Rahmen des Basismoduls, ins Schauspiel Leipzig ("Die Schutzflehenden / Die Schutzbefohlenen"), statt.

TW ERSTI PARTY

Langsam wird's ernst!

DIENSTAG, den 06.10., startet die versprochene Erstiparty!

Es geht um 19:30 im Institut (Ritterstraße 16) los. Für Musik, Bier, Alkoholfreies und Knabberzeug ist gesorgt (kleine Spende erwünscht). Außerdem wird es eine Überraschung geben!

Wir freuen uns auf euch, bis Dienstag!
Euer FSR TW

NEUE ERSTI GRUPPE

Liebe zukünftige Erstis,

die Ergebnisse der Bewerbungen für das Wintersemester sollten bald bekannt gegeben werden. Damit ihr euch bereits von Anfang an untereinander austauschen, Fragen stellen, vernetzen könnt etc. haben wir für euch eine Ersti Gruppe auf Facebook eingerichtet: https://www.facebook.com/groups/947147578641091/

Nutzt sie zahlreich und stellt alle Fragen die euch auf den Nägeln brennen (gern auch an unsere E-Mail Adresse fsrtwleipzig@googlemail.com)!

Herzlichst euer zukünftiger Fachschaftsrat TW =)

ANERKENNUNG VON STUDIENLEISTUNGEN

Für alle die das Problem haben ihre Module auf Almaweb nicht wiederzufinden, weil sie eine Modulnummer schon mal belegt hatten:

Ihr braucht ein Anrechnungsformular (siehe Link - vorletzte Datei), nehmt dieses direkt mit zur mündlichen Prüfung bzw. bei Abgabe einer Hausarbeit zum jeweiligen Dozierenden, sobald ihr die Note habt.

Das ausgefüllte Anrechnungsformular müsst ihr dann von Frau Darian unterschreiben lassen und dann im Institutssekretariat abgeben. Fertsch!

CAMPUSFEST

Vom 10. bis 12. Juni findet das Campusfest, auf dem Campus Jahnallee, statt.
Das Orga-Team des StuRa hat wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für euch zusammengestellt. Noch bis zum 09.06. könnt ihr Tickets zu VVK-Preisen erhalten. Stände sind in fast allen Mensen zu finden. Ein frohes Campusfest!

FAHRRADDEMO

Der Student_innenrat der Universität Leipzig ruft für den 04.06. 16 bis 18 Uhr zur Fahrraddemo auf.


Die Kürzungen sind nach wie vor Thema an der Uni Leipzig, das Rektorat zeigt sich immer noch intransparent und studentische Partizipation wird, wenn überhaupt, oft nur durch eine_n 'Quotenstudierende_n' erfüllt. Studentische Mitbestimmung und eine offene Diskussion innerhalb der Universität wären wünschenswert, aber daran mangelt es nach wie vor. Deshalb ruft der Student_innenrat wieder zu einer Fahrraddemo auf, diesmal unter dem Motto: "Kürzer geht's nicht! Jetzt erst recht, wertes Rektorat."

Natürlich sollte die, in der Hauptverantwortung liegende, Landesregierung nicht vergessen werden. Hauptforderung an die sächsische Landesregierung bleibt nach wie vor eine Anhebung der Grundfinanzierung für die sächsischen Hochschulen!

ARBEITSKREIS KÜRZUNG

Der AKK ist wiederbelebt und das erste Treffen findet diesen Donnerstag, den 21.05. 20 Uhr, bei uns im Seminarraum statt. Alle sind herzlich eingeladen!

O-Ton aus dem StuRa: "Mit Beschluss vom 19.5.2015 hat der Stura Uni Leipzig die Reaktivierung des AK Kürzung (AKK) beschlossen, da nach wie vor Kürzungen auf der Agenda stehen und der Kommunikations- wie Diskussionsprozess innerhalb der Universität kritikwürdig ist."




FSR-, SENATS- & FAKULTÄTSRATSWAHLEN

Am 09. und 10. Juni finden die Wahlen auf alle studentischen Vertreter_innen der universitären Gremien statt. Bisher haben einige Fachschaftsräte im Sommer und andere im Winter gewählt, das wird jetzt auf den einen Termin jeweils im Sommer gelegt.

Bis zum 12.05. können noch Wahlvorschläge bei uns, dem Dekanat bzw. der Wahlleiterin im StuRa eingereicht werden. Wer also gern ein bisschen tiefer in die Materie eintauchen möchte, verstehen will wie so eine Universität eigentlich funktioniert, wer sich einmischen und mitreden möchte um die Organisation der Universität in Zukunft transparenter und gleichberechtigter zu gestalten, der/die kann sich gern an uns oder direkt an die oben genannten Ansprechpartner_innen wenden. Weitere Infos findet ihr hier bzw. auf der Seite des StuRa.



©dpa

STUDIFAHRT NACH PRAG

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: euer FSR möchte euch zum ersten Mal eine Studienfahrt anbieten! Wir laden euch ein, vom Do., 18.06. bis zum So., 21.06. mit uns nach Prag zu fahren!

Was es zu bieten gibt: Am 18. Juni eröffnet die Prague Quadrennial of Performance Design and Space, die alle vier Jahre stattfindende größte Weltausstellung der Szenografie. Darüber hinaus halten Oper und Ballett spannende Produktionen bereit.

Wir haben 18 Betten in drei Sechsbettzimmern in einem zentrumsnahen günstigen Hostel reserviert, wir können gegenwärtig aber auch noch aufstocken. Die An- und Abreise würden wir gerne jeder_m selbst überlassen. MeinFernbus und Flixbus bieten beispielsweise günstige Fahrten an, außerdem empfehlen wir last-minute-Bahnfahrten über ltur.
Wir werden in der ersten Uniwoche nach Ostern verstärkt auf euch zukommen. Wir haben dann Listen dabei, in die ihr euch verbindlich eintragen könnt: Bis zum 29. April nehmen wir Anmeldungen entgegen, wir brauchen zu dem Zeitpunkt leider auch schon die Knete. Nähere Infos zum Geldtransfer bald auf unserem Blog. Die Tickets für die Quadriennale, Ballett und Oper sind natürlich optional – alles kann, nichts muss.

Hier noch ein paar Details:
Übernachtung (3 Nächte) 33€ 'Clown and Bard'
Quadriennale (3 Tage) 15€
Ballett 8€
Oper 12€
Bus hin- und rück ca 34€  (nicht über uns buchbar!)

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme ♥

Euer Fachschaftsrädchen





ERHALTUNG DES INSTITUTS IM GESPRÄCH

Es gibt gute Neuigkeiten: Nachdem schon seit letztem Herbst klar ist, dass statt 1042 Stellen an Sachsens Hochschulen und Universitäten "nur noch" 350 Stellen abgebaut werden sollen (nochmal nachzulesen hier), zeigt der Druck auf Rektorat und SMWK nun auch bezüglich unseres Instituts erste Erfolge: Nach mehreren Gesprächen zwischen uns (eurem FSR), unseren Dozierenden, der Ministerin für Wissenschaft und Kunst Frau Dr. Stange und der Unirektorin Schücking sind wir nun in Verhandlung zur Erhaltung nicht nur des Studiengangs, sondern des Instituts! Es handelt sich aber tatsächlich "nur" um Verhandlungen, ein Ergebnis gibt es noch nicht. Unser nächster Termin steht Ende April bei der Rektorin an. Sobald wir konkrete Neuigkeiten haben, werdet ihr natürlich informiert. Es ist jedoch anzunehmen, dass sich diese Verhandlungen über mehrere Monate, wenn nicht sogar Jahre, hinziehen könnten. Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir keineswegs andere Stellen an der Universität gegen die zu kürzenden an unserem Institut eintauschen wollen. Die Verhandlungen betreffen vorallem alternative Konzepte für den Studiengang. Der neue, von euch im Dezember gewählte Fachschaftsrat ist mittlerweile im Amt und freut sich darauf, den Protest und die Bemühungen fort zusetzen, damit in der schönen Stadt Leipzig weiterhin Theaterwissenschaft studiert werden kann!

GRUPPENRABATT IM LOFFT

"Sehr geehrte Damen und Herren,

das Sorbische National-Ensemble gastiert am 2. April 2014 um 20 Uhr im Lofft Leipzig und zeigt dabei ein bewegendes Tanzspiel, das auf ganz eigene Weise sorbische Tradition und zeitgenössischen Tanz verbindet.
Zu diesem tänzerischen Bilderreigen möchten wir Ihre Studierenden herzlich einladen. Wir bieten Studierenden des Instituts für Theaterwissenschaft dabei ein besonderes Angebot an: Gruppen ab 5 Personen erhalten an der Abendkasse im Lofft einen Preiserlass von 10 %. Weitere Informationen zum Stück hier.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und das Entgegenkommen.
Mit freundlichen Grüßen aus Bautzen,
Katherina Winkler
 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sorbisches National-Ensemble gGmbH
Äußere Lauenstraße 2 , D 02625 Bautzen"

IMMATRIKULATION 2015/16

Liebe Kommiliton_innen, liebe Symphatisant_innen, liebe Alle,
nach Gesprächen im Rektorat und auf Nachfrage beim zuständigen Prorektor, können wir euch mitteilen, dass im kommenden Wintersemester auch weiterhin sowohl in den B.A. als auch M.A. Theaterwissenschaft, immatrikuliert wird! HURRA!!! ♥


Außerdem eine Info zur Terminverschiebung einer Veranstaltung bei Frau Darian:
Die Lehrveranstaltung „Leben heißt: das Absurde leben lassen.“ - Leben(s)Theater/Absurd bei Frau Dr. Darian ist verlegt auf Dienstag, 13.00-15.00 Uhr.
Die Sprechstunde von Frau Dr. Darian wurde verlegt auf Dienstag, 15.00-16.00 Uhr.

REFUGEES ARE WELCOME!

Wer gegen den Ausbau des Asylwohnheimes in der Torgauer Straße ist und vielleicht selbst noch etwas Platz hat, informiere sich hier.

TWs BRAUCHEN EURE HILFE!

"Liebe Theaterwissenschaftler, 
wir, Gabriela und Juliane, haben von 2008-2013 Theaterwissenschaft studiert und sind nun, ganz im Sinne eines geradlinigen Lebenslaufes, angehende Hostelbetreiberinnen im Leipziger Westen. Ja, die Wege des Herren...
Das Hostel wird voraussichtlich im März eröffnen und über einen geräumigen Aufenthatlsbereich und Garten, mit Platz für verschiedene (Kultur-) Veranstaltungen verfügen. Damit seid ihr herzlichst eingeladen, auf uns zu zukommen, falls ihr mal eine "Bühne" für eure Ideen sucht. 
Auf unserer Startnext-Seite findet ihr eine genauerer Vorhabensbeschreibung und ein wenig Bildmaterial in unserem Crowdfunding-Video: 
Wir hoffen sehr, dass der eine oder andere uns mal besuchen kommt und  wünschen euch und dem Institut weiterhin viel Kraft, Durchhaltevermögen und ein kleines Wunder!!!
Liebste Grüße aus dem Garten Eden
Juliane und Gabriela
--
Hostel und Garten Eden
Demmeringstraße 57
04177 Leipzig

Tel: 0176-82116074 (Gabriela)
https://www.facebook.com/hostel.eden.leipzig
"

WORKSHOP: MASKENTHEATER



attentheater presents:

UnMasked Bodies
WIR LADEN EIN: Schauspieler, Tänzer, Gaukler, Jongleure, Performer
und alle anderen, die ihre Körper herausfordern. Eine Woche trainieren
wir die Masken der klassische Commdia dell'Arte entwickeln kurze
Stücke fürs Theater und die Straße. Die Arbeit wird begleitetet von
Fragen nach zeitgenössischem Rollenverhalten und einer heutigen
Spielweise. Geneigte Teilnehmer sind eingeladen, in der zweiten
Woche an der Recherche des Leipziger Ensembles teilzunehmen.
Workshop in englischer und italienischer Sprache mit deutscher
Übersetzung.

WE INVITE: Actors, Dancers, Entertainers, Jugglers, Performers and any of you, that challenge your bodies. Experiment for one week with the masks from Commedia dell'Arte and develop short pieces for theatre and street. The work will be accompanied from questions about contemporary rolemodels and way of playing. Dedicated Participants might take part of the recherche with the ensemble in the second week.
Workshop in english and italian language with german translation.

SAVINO ITALIANO lebt und arbeitet in Barletta (IT). Er studierte von 2006 – 2008
in Rom u.a. bei Daniele Nuccetelli die russische Schauspieltechnik von Anatolij
Vasiliev. Von 2007 – 2010 lernte er die Techniken der theatralen Maske und den
Code der Commedia dell’Arte mit dem Regisseur Claudio De Maglio. Er vertiefte
seine Studien auch mit Tanz, Mime, Clown und Akrobatik.
In verschiedenen Produktionen gab der den Harlekin, zum Beispiel „La fedele
Isabella“ (R: Claudio de Magio), welches den „Grand Prix der Jury“ 2010 beim „V
Internationalen Festival der Theaterschulen“ in Warschau gewann und „Gli Innamorati Immaginari“ (Regie: L. Petrillo).
Seine eigene Kompagnie „I Nuovi Scalzi“, mit der er kontinuierlich arbeitet, gewann 2011 beim Napoli Teatro Festival mit "Commedia all'Improvviso" den Preis für das beste Straßentheater.

SAVINO ITALIANO lives and works in Barletta (IT).
Savino Italiano studied from 2006 to 2008 in Rome the method of Anatoly Vasiliev,
a.o. with Daniele Nuccetelli. From 2007 to 2010 he studied the techniques of theatrical mask and the code of the Commedia dell'Arte with Claudio De Maglio.
He deepend his studies through different disciplines such as dance, mime, clowning and acrobatic. Participated in numerous theater productions with the role of Harlequin, including "The Faithful Isabella" (directed by Claudio De Maglio) with which he won the "Grand Prix of the Jury" in 2010 at the "V International Festival of Schools of Theatre" in Warsaw and "The lovers Imaginary" (directed by L. Petrillo) at the Theatre of Rome.
His own theatre company „I Nuovi Scalzi“, that he is currently working with, won the award for best street performance of the Napoli Teatro Festival in 2011 with"Commedia all'Improvviso".

VARIANTEN
Bronze: spontane Tageskarte, 30€, erm.: 25€
Silber: Mo-Fr, 18.-22. Mai, 15 – 21 Uhr 120 Euro; ermäßigt: 100€; Bewerbung bis 20. März: 80€
Gold: Silber + Sa+So, 23.+24. Mai, 11 – 19 Uhr 140 Euro; ermäßigt: 120€, Bewerbung bis 20. März: 100€

OPTIONS
Bronze: Drop-In Day, 30€, reduced: 25€
Silver: Monday – Friday, May 18th22th,15 – 21 h, 120 euro, reduced: 100€, Early Bird March 20h: 80€
Gold: Silver + Saturday, Sunday, May 23th+ 24th 140 euro, reduced: 120€, Early Bird March 20th: 100€

LOCATION
westfernsehen STUDIO
Josephstraße 49
04177 Leipzig
Der Raum ist leider nicht barrierefrei!
We apologize, the space is not barrierfree!

FRAGEN oder ANMELDUNG bitte mit Lebenslauf, Buchungs-Variante und kurzem
Motivationsschreiben

Please send all your QUESTIONS or your APPLICATION with C.V.,
your booking-option and short letter of motivation;

attentheater
Luise Audersch
luise-audersch@gmx.de
0176-21810034
attentheater.com

MEHR ATTENTHEATER:
12. - 14 Juni 2015: Butoh, Wochenendkurs, Dozentin: Macoto Inagawa
ab April offenes Physical-Theatre-Training

ALMAWEB EINFÜHRUNG

am 23. und 24. März gibt es (pünktlich zur Einschreibung, die ab dem 25. losgeht) je eine Info-Veranstlatung zur Einschreibung über Almaweb für euch. Da ab nächstem Semester JEGLICHE EINSCHREIBUNG über die neue Software Almaweb funktioniert, empfehlen wir euch, uns dort zu treffen ;)
23.03. 11-13 Uhr HS1
24.03. 15-17 Uhr HS1

Außerdem hier unsere nächsten Sitzungstermine in der vorlesungsfreien Zeit:
05.03. 15 Uhr
24.03. 16:30 (nach der Almaweb-Einführung)

Wie immer im 4. Stock der Ritterstraße 16, willkommen ist jede_r, wenn ihr Themen oder Anträge zu besprechen habt, gebt das gerne kurz vorher per Mail durch. Wir freuen uns auf euch!

LEGIDA AM MONTAG? LÄUFT NICHT

'Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) stellt fest: „Ich muss zur Kenntnis nehmen, dass in Sachsen offenbar Polizeinotstand herrscht und es nicht möglich ist, das Grundrecht  auf Versammlungsfreiheit zu gewährleisten.“ '
Wir lassen das mal unkommentiert. Quelle hier.
Wer ganz sicher gehen will, kommt am Montag zur großen Infoveranstaltung. Man kann ja nie wissen.

SITZUNGSTERMIN SEMESTERFERIEN


Quelle
Ihr Lieben! Damit verabschieden wir uns in die vorlesungfreie Zeit - ob es einen festen Termin für unsere Sitzungen geben wird, ist noch nicht ganz klar. Sobald sich etwas ergibt, posten wir es hier.
Wir wünschen allen viel Erfolg bei Prüfungen, Hausarbeiten und Praktika!

PROBERAUM IM LEIPZIGER WESTEN

Ihr wollt eine Produktion auf die Beine stellen, es fehlt aber noch der passende Probenraum? Schaut hier rein!